Verband Süddeutscher Rennvereine e.V. - Logo 2

Willkommen beim Verband Südwestdeutscher Rennvereine e.V.

Weitere News finden Sie unter Aktuelles -> Nachrichten

20.02.2019 · Neu · Redaktion
Wer wird Galopper des Jahres? - Anteil an Rennpferd zu gewinnen

Wer wird 61. Galopper des Jahres?

Zwei Hengste und eine Stute kämpfen um den beliebten Publikumspreis

Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport zum Galopper des Jahres 2018. 

Teilnehmer der Wahl dürfen auf den virtuellen Mitbesitz an Django Freeman hoffen, eines der hoffnungsvollsten dreijährigen Pferde und Mitfavorit auf den Sieg im Deutschen Derby 2019.

Alle Infos finden Sie hier:

Galopper des Jahres

20.02.2019 · Neu · Redaktion
Renntermine 2019 - Absage Haßloch und Meißenheim

Über 30 Renntage umfasst in der kommenden Saison der Terminkalender auf den Trab- und Galopprennbahnen im Bereich des Verbandes Südwestdeutscher Rennvereine e.V. (VSR). Einmal mehr wird die Mehrzahl der Veranstaltungen von Baden Racing in Iffezheim organisiert, wenn in drei Meetings elf Renntage im Plan stehen.

Mit fünf Renntagen rückt der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim bei den sogenannten kleineren Vereinen in den Fokus. Auf der Waldrennbahn wird am 31. März 2019 die Südwestsaison eröffnet. Die direkt an der französisch-deutschen Grenze liegende Rennbahn von Saarbrücken beginnt traditionell am Ostermontag die Saison, wobei im weiteren Verlauf noch drei Renntage folgen. Zwei Renntage veranstaltet Zweibrücken (14. April und 26. Mai), alle anderen Rennvereine laden ein Mal zu einer Veranstaltung ein: Karlsruhe-Knielingen am 19. Mai, Blieskastel am 14. Juli, Erbach am 28. Juli, Miesau am 25. August, Lebach am 8. September, Billigheim am 15. September und Honzrath am 6. Oktober.

Mit Haßloch und Meißenheim werden im Jahre 2019 gleich zwei Veranstalter fehlen. In den vergangenen Wochen und Monaten wurden beide Bahnen derart von Wildschweinen „umgepflügt“, dass es selbst bis zum Beginn des Sommers nicht möglich sein wird, eine renntaugliche Grasnarbe wiederherzustellen. Der ursprünglich für Haßloch vorgesehene Fronleichnams-Tag (20. Juni) wird von Mannheim übernommen. Zwei Veranstaltungen weisen eine Besonderheit auf: Einige der Rennen am 15. August in Saarbrücken-Güdingen und am 22. September in Mannheim-Seckenheim werden über den französischen Wettbetreiber PMU (Pari Mutuel Urbain) nach Frankreich übertragen. Dabei erfolgt der erste Start bereits am Vormittag gegen 11 Uhr.

Alle Termine finden Sie unter Rennen/Termine

Flyer Innenseite

Flyer Außenseite